Countdown für Startups zum 01.03.2017

Du willst gründen und suchst hierfür Investoren? Du hast schon gegründet und benötigst Kapital für die Weiterentwicklung? Oder hast Du einen tollen Prototypen und benötigst Kapital, um das Produkt zur Marktreife zu bringen? Dann bist Du hier genau richtig!

So funktioniert's für Entrepreneure

Eine Crowd-Finanzierung läuft in der Regel in fünf Phasen ab: der Vorbereitungsphase, der Konzeptionsphase der Kampangne, der Finanzierungphase, der Auszahlungphase und der Umsetzungsphase. Nachfolgend möchten wir Dir einen ersten Eindruck über die Inhalte der einzelnen Phase vermitteln:

Verpasse nicht den Start.
Jetzt Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden sein!

Bombe

 

Countdown für Investoren zum 01.03.2017

Du willst vor allen anderen ein innovatives Produkt erwerben? Oder willst Du zusammen mit anderen einen kleinen Beitrag in ein Startup investieren und an dessen Unternehmenserfolg beteiligt werden? Dann bist Du hier genau richtig!

So funktioniert's für Investoren

Die deutsche Wirtschaft wird von zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen geprägt. Viele von diesen Unternehmen haben sich bereits im internationalen Wettbewerb behauptet und genießen weltweites Ansehen für die Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit ihrer Produkte. Junge, kreative, innovative Unternehmen, auch Startups genannt, spielen eine große Rolle dabei, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft zu fördern. Doch leider ist es gerade für Startups unglaublich schwer, sich Wachstumskapital zu beschaffen. Kaum ein Startup ist in der Lage, ihre Finanzierung über die üblichen Wege wie die Hausbank oder Risikokapitalgesellschaften zu decken.

Crowdfunding und Crowdinvesting versuchen, diese Lücke zu schließen, indem sie viele Privatanleger zusammenschließt und diese dann gemeinsam agieren. So erhälst Du die Möglichkeit, mit der Gemeinschaft, der Crowd, mit einem geringen Kapital bereits in einer frühen Unternehmensphase in spannende Startups von leidenschaftlichen Gründern mit ihren konkurrenzfähigen, innovativen Produkten oder Dienstleistungen – made in Thüringen – zu investieren und so von Anfang an am Wachstumspotential beteiligt zu sein. Bisher war diese Form der Anlage nur professionellen Risikokapitalgebern wie Venture-Capital-Gesellschaften oder Business Angels vorbehalten. ThüringenValley ermöglicht den privaten Anlegern und kleineren Unternehmen mit seinem Konzept, auch in solche Anlagen zu investieren und ihr investiertes Kapital bei einem Erfolg des Startups zu vervielfältigen – und das in einem vom Gesetzgeber regulierten Umfeld.

Bei ThüringenValley hast Du drei verschiedene Möglichkeiten, in Startups zu investieren:

Ideen suchen Investoren!

Mit einer Schwarmfinanzierung können Anleger in Startups investieren. Wir unterscheiden dabei zwei verschiedene Arten von Investments, dem Crowdfunding und dem Crowdinvestment. Beim Crowdfunding wird in Produkte und Projekte investiert, für die der Anleger dann ein Produkt oder eine Dienstleistung erhält. Beim Crowdinvesting sammeln Startups Geld von vielen Kleinanlegern und diese erhalten dafür eine Beteiligung an dem Jungunternehmen. Du willst mehr dazu erfahren? Dann klicke einfach auf den Button oder schau Dir das Video dazu an:

Newsletter